Nach HauseGalerieFinger weg:-))Nicht`s wie hinZu den anderenTrau dich

Als ich an diesem Gewinnspiel teilgenommen habe, dachte ich nicht im Traum daran dass ich den Hauptpreis bekommen könnte, ich dachte wenn ich Glück habe bekomme ich eine Kleinigkeit oder vielleicht einen Einkaufsgutschein, da ich sowieso öfters bei Volango einkaufe. Aber zu meinem Erstaunen bekam ich, ca. drei Monate nachdem ich an den Gewinnspiel teilgenommen hatte einen Anruf von Martin Schob (Volango’s Shop-Manager) und er gratulierte mir zum Hauptgewinn, ein 15m Langer Manta Ray von Peter Lynn. Er fragte mich ob ich ihn persönlich abholen könnte, so verblieben wir das er mich noch einmal anruft um einen Termin abzumachen. Als ich den Hörer wieder aufgelegt hatte und die ganze Sache mir noch mal durch den Kopf gegangen war, konnte ich es immer noch nicht wirklich glauben. Dann überlegte ich ob das nur ein April Scherz war, doch als ich im Kalender schaute war schon der 2. April. Als ich dann einige Zeit später den Anruf bekam, dass ich den Hauptgewinn abholen kann, machte ich mich mit meinem Sohn auf den Weg nach Freiburg. Dort wurden wir von Martin Schob empfangen und uns wurde das Volango Team  kurz vorgestellt. Dann war es endlich so weit der Manta Ray wechselte den Besitzer. :-))) Als wir dann versuchten ein Foto vom neuen Besitzer mit Manta Ray im Büro zu machen, mussten wir feststellen das der Manta Ray einfach zu groß ist. So machten wir uns mit Martin Schob auf den Weg um den Drachen kurz mal auf einer nahe gelegenen Wiese steigen zu lassen. Nach einer halben Stunde waren die Bilder im Kasten. Nun verabschiedeten wir uns vom Volango Team, an dieser Stelle nochmals vielen vielen Dank.

Natürlich fuhren wir nicht gleich nach Hause, sondern auf den heimischen Sportplatz, wo wir unseren neuen Manta Ray gleich noch mal an den Himmel hängten. Um noch ein paar schöne Fotos zu machen. Dies lockte auch gleich ein paar Zuschauer an. Wir ließen den Drachen bis zum Sonnenuntergang am Himmel stehen, dann gingen wir mit einem breiten Grinsen nach Hause. Also viel Spaß bei den Bildern vom 1. Flugtag des Manta Ray und seinem  Neubesitzer.

Kurz vor dem ersten Start...
...die Spannung steigt...
... Boah! Ist der fett man!!
So kleiner du gehörst mir! :-)
Die Waage verknüpfe ich schön mit einer Hexenleiter.
Martin Schob gratuliert mir nocheinmal recht Herzlich!

 

Auf der Heimatwiese angekommen. Ein klassisches Siegerfoto :D
Mein Daumen will garnicht mehr runter
Ein Traum wurde war
Auch ein Rücken kann entzücken
Der Manta hat eine Spannweite von 5 Metern...
...und eine Länge von 15 Meter.
ENDE des ersten Flugtages.

 

Zurück

Habt ihr fragen oder gefällt euch meine Seite, freue ich mich über eine kurze E-Mail oder ein eintrag ins Gästebuch von euch.