Nach HauseGalerieFinger weg:-))Nicht`s wie hinZu den anderenTrau dich

Bau eines Pilotdrachen 8m² ( Peter Lynn Lifter )

Ich entschied mich für einen stablosen Drachen, den Pilotdrachen von Peter Lynn. Denn er eignet sich hervorragend als Schleppdrachen für grosse Windspiele oder Figurendrachen. Nach einem Plan aus dem Bauanleitungsheft von "Kite and Friends". Ich bekam einen Überarbeiteten Bauplan (2005) der das Flug verhalten sehr verbessert.

Entwürfe
Nachdem ich mich entschieden habe was für ein Drachen Typ ich bauen werde,setzte ich mich an meinem PC und mache ein paar Entwürfe wie der Drachen später ungefähr aussehen soll.
Schablone
Dann gehts auch gleich los mit den Schablonen die ich 1 zu 1 aufzeichne. In diesem Fall sind es 3 Schablonenteile die ich benötige.
Paty und Manu
Im nächsten Schritt lege ich die Schablone auf das Spinnakernylon und zeichne es mit einem weichem Bleistift an, wobei man immer auf den Fadenverlauf des Spinnakernylon achten soll , ist im Plan angegeben.
Grundfläche
Und dann geht es auch gleich los ich Nähe die ersten Teile mit einem doppelten Saum zusammen . Damit ich die Grundfläche für meine Applikation erhalte.
Tageslichtprojektor
Das Motiv dass ich am PC vorbereitet habe drucke ich auf eine Klarsichtfolie. Die ich dann mit einem Tageslichtprojektor auf das Schablonenpapier in der Originalgröße nachzeichnen kann.
Lötkolben
Damit die Kleinteile nicht verrutschen, fixiere ich sie Rundherrum im Abstand von 1cm mit einem spitzen Lötkolben.
Applikation

Dann nähe ich die Kleinteile auf, ich habe die Applikation in verschiedene Teile aufgeteilt so ist es einfacher zu nähen da man einfach weniger Stoff unter der Nähmaschine hat.

Applikationen
Jetzt fange ich an die Applikationen auf den Drachen aufzunähen. Darauf zu achten ist, dass der Stoff immer glatt aufeinander liegt damit es keine Falten gibt. Fixiert wird wieder mit dem Lötkolben.
Profile
Nach der Applikation habe ich die Profile aufgenäht. Die innen liegenden Profile erhielten am hinteren Ende eine Gazeöffnung.
Rückseite

Nun schneide ich auf der der Applikation den überflüssigen Spinnaker weg, damit der Lichteffekte besser gegeben ist.

Rollsaum
So jetzt noch die obere Decke annähen und die hintere Kante mit einem Rollsaum versehen.
Peter Lynn Lifter
Die Decke und die Profile habe ich aus weißem Spinnakernylon angefertigt damit die Applikation richtig zur Geltung kommen kann.
Wagenleinen
Zum Schluß werden die Wagenleinen noch angebracht.
Lynn Lifter-Clown
Und auf der Wiese den Pilot- drachen aus dem Beutel und am Himmel verankern.

 

Clown

 

 

Zurück

Wen ihr lust habt hinterlasst doch ein paar Zeilen im Gästebuch